Archiv

Stadtarchiv

Im Archiv der Stadt Plochingen sind zahlreiche Unterlagen und Akten der Verwaltung verwahrt, die weit in die Vergangenheit zurückreichen. Die älteste Urkunde im Stadtarchiv stammt aus dem Jahr 1486 und dokumentiert die Entscheidung über einen Streit zwischen den Gemeinden Plochingen und Reichenbach über einen Viehtrieb.

Betreut und aktualisiert wird das Archiv durch das Kreisarchiv des Landratsamts Esslingen. 3-4 mal jährlich sind Frau Mühlnickel-Heybach und Herr Fuchs zum Archivsprechtag in Plochingen und unterstützen bei der Forschung nach Familien, nach Gebäuden oder zu stadtgeschichtlichen Fragen.

In der Regel findet ein Archivsprechtag an einem Dienstag statt, geöffnet ist von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, sowie von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Interessierte können sich vorab telefonisch über ihr Anliegen beim Kreisarchiv Esslingen unter 0711 / 3902-2340 beraten lassen oder einen Termin für den Sprechtag vereinbaren.

Das Findbuch des Stadtarchivs wird derzeit aktualisiert, in Kürze können Sie an dieser Stelle recherchieren, zu welchen Themen sich Unterlagen im Archiv befinden.

Bereits erfasst und eingestellt ist das Findbuch über den Nachlass des Plochinger Komponisten Otto Löffler.

Angaben zu biographischen Dokumenten über Otto Löffler und Verzeichnisse seiner Werke finden Sie hier (454,2 KiB)