Stadtentwässerung Plochingen

Die Aufgabe der Stadtentwässerung der Stadt Plochingen ist ein Teil des Aufgabenspektrums im Tiefbauamt. Zentrale Aufgabenbereiche sind dabei die Abwasserableitung und die Abwasserreinigung.

Die Stadtentwässerung ist zuständig für die Ableitung und Behandlung der im Einzugsgebiet anfallenden Abwässer. Das Tiefbauamt plant, baut, betreibt und unterhält die Kanalisation, die Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken sowie die Abwasserpumpwerke, damit das Abwasser (Schmutzwasser und Niederschlagswasser)schadlos entweder der Kläranlage in Esslingen-Zell, des Abwasserverbandes Plochingen - Altbach - Esslingen-Zell, oder der Kläranlage Reichenbach, des Abwasserverbandes Reichenbach, zugeführt und gereinigt werden kann.

Das Abwasserkanalnetz der Stadt Plochingen wird regelmäßig mit Kameras befahren, umso Schäden frühzeitig erkennen und beseitigen zu können.

Die Abwassergebühren werden mit Unterstützung der Stadtwerke Plochingen abgerechnet. So kann gewährleistet werden, dass dies immer kostengünstig und effizient geschieht.