Wasser - Kostbares Geschenk der Natur

...und Ursprung allen Lebens

Aus dem Wasser (H2O) kamen vor etwa 400 Millionen Jahren Amphibien zum ersten Mal an Land und eroberten allmählich den Planeten. Wasser spendet Regen für trockenes Land, Tiere, Pflanzen und Menschen benötigen es gleichermaßen. Der Mensch besteht zu 60 - 70% aus Wasser, die Qualle gar zu 98%, grüne Blätter von Pflanzen zu 80 - 90%.

Wussten Sie, dass ein Mensch von 70 kg Körpergewicht etwa 42 kg Wasser mit sich herum trägt? Im Katastrophenfall können wir bis zu 14 Tage ohne Nahrung auskommen, aber bereits nach 36 Stunden sind wir verdurstet.

Der Mensch muss täglich rund 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Plochingen kann er seinen Durst unbesorgt stillen. Moderne Anlagen und qualifizierte Mitarbeiter sorgen dafür, dass zu jeder Zeit Trinkwasser in erstklassiger Qualität aus den Leitungen sprudelt: klar, frisch und kontrolliert.

Ein Luxus, der nicht selbstverständlich ist, denn die Ressourcen unseres Planeten sind ungerecht verteilt. Nur 2,6 - 3% des gesamten Wasseraufkommens sind Süßwasser, ganze Kontinente leiden unter Dürren und Missernten. Wasser ist zu wertvoll, um es sinnlos zu vergeuden.

Wir alle sind daher gefordert, mit dem Wasser verantwortungsbewusst umzugehen und die Möglichkeiten zur Einsparung zu nutzen, z. B.:

  • Defekte Dichtungen wechseln: Durch abgenutzte Dichtungen in WC-Spülkästen können bis zu 20 Liter Wasser pro Stunde ins Abwasser laufen.
  • Einhebelmischer verwenden: Einhebelmischer reduzieren den Wasserverbrauch gegenüber Armaturenbatterien mit 2 Drehgriffen (kalt/warm) um rund 20%.
  • Garten: Gießen Sie Ihre Pflanzen nur morgens oder abends, damit das Wasser nicht sofort wieder verdunstet. Nutzen Sie hierfür nach Möglichkeit auch Regenwasser.