Der Kulturpark heute

Der Gartenpark mit seinem historischen Baumbestand ist als öffentliche Gartenparkanlage bei Jung und Alt als Treffpunkt beliebt. Kinder können auf einem schönen Kinderspielplatz toben. Gleich daneben sind zwei öffentliche Boulebahnen entstanden, die dem Bouleclub als Übungs- und Wettkampfanlage dienen. Im alten Pferdestall hat der Verein Initiative Mahlwerk eine Mal- und Kunstwerkstatt eingerichtet, in dem auch Kunstkurse angeboten werden. Im historischen Ambiente der ehemaligen Steingießerei finden regelmäßig Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen statt. In der alten Remise sind die historischen Maschinen des Produktionszweiges „Mühlsteinguß“ als Schauanlage dargestellt, die auf Anfrage besichtigt werden kann. Im ehemaligen Kontor haben zwei musiktreibende Vereine – der Musikverein Stadtkapelle und die Harmonikafreunde – eine neue Heimat gefunden, hier findet auch Unterricht der Musikschule statt. Der daran anschließende neu geschaffene Musikpavillon bietet großzügige Probe- und Auftrittsmöglichkeiten. In das zentrale große Produktionsgebäude der ehemaligen Fabrik schließlich wurden Ateliers für bildende Künstler eingerichtet, die sich zur „Ateliergemeinschaft Dettinger" zusammengeschlossen haben.

Die ehemalige Mühlsteinfabrik hat sich zur lebendigen kulturellen Keimzelle inmitten der Stadt entwickelt.